Schottischer Rock mit Folk 

 Es geht tief ins Herz

Auf der Isle of Sky sind die Jungs zu Hause, die auf den schottischen Bühnen niemals mehr wegzudenken sind. Ihre Version von Loch Lomond gehört in jedes Konzert wie die Sahne auf den Kuchen. Besonders die Deutschen haben "Runrig" ins Herz geschlossen. Aber es ist nicht jedermanns Sache - diese Verschmelzung von Folk und Rock. Manchmal ist ein Stück genug, auch wenn diese himmlische Stimme des Sängers jeden Eisberg in Wasser verwandelt....

"Loch Lomond"

"Rhythm of my heart"

"Hearts of golden glory"

"Flower of the west"

"Going home"

Konzert auf Stirling Castle 2003

Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Marco Schlüter / pixelio.de
Foto: Peter / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Herbert Raschke / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rolf Handke / pixelio.de
Foto: Susanne Richter / pixelio.de
Foto: roja48 / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Rudis-Fotoseite.de / pixelio.de
Foto: Peter A / pixelio.de
Foto: Carolin Daum / pixelio.de
Foto: Thomas Wiesendahl / pixelio.de
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Gabi Schoenemann / pixelio.de
Foto: H.D. Volz - pixelio.de
Foto: hum / pixelio.de
Foto: Maren Beßler - pixelio.de
Foto: Rosel Eckstein / pixelio.de
Foto: Alexander Altmann / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de