Altes Wissen - Frauenkraft

Für mich ist dieses Stück untrennbar mit der Geschichte um Avalon verbunden und allen seinen Botschaften. Der Film und noch mehr das Buch haben mich tief berührt. Sie haben mir eine meiner tiefsten Wurzeln geschenkt. Eine der Wurzeln meiner Leben. Sie haben mich an die Kraft der Priesterinnen erinnert. An die Kraft der Weisheit, die aus anderen Welten kommt. Denn auch Avalon und Atlantis sind für mich nicht der Ursprung.

 

Sie haben mich daran erinnert, wie tief ich selbst mit der keltischen Kultur und den brittischen Inseln verbunden bin. Wie tief ich diesen Übergang zum Christentum erlebt habe und in mir fühlen kann. Mit allem Wider und allem Für. Sie haben mich daran erinnert, das die Vergangenheit wichtig ist, aber das zurück zu ihr nicht die Lösung darstellt. Und sie haben mich an meine Kraft als Frau erinnert. All das verbinde ich jetzt mit dieser Musik. Und sie ist perfekt dafür....

Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Marco Schlüter / pixelio.de
Foto: Peter / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Herbert Raschke / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rolf Handke / pixelio.de
Foto: Susanne Richter / pixelio.de
Foto: roja48 / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Rudis-Fotoseite.de / pixelio.de
Foto: Peter A / pixelio.de
Foto: Carolin Daum / pixelio.de
Foto: Thomas Wiesendahl / pixelio.de
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Gabi Schoenemann / pixelio.de
Foto: H.D. Volz - pixelio.de
Foto: hum / pixelio.de
Foto: Maren Beßler - pixelio.de
Foto: Rosel Eckstein / pixelio.de
Foto: Alexander Altmann / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de