Einladung zur Unendlichkeit

Gut, ich bin langes Zeit Star Trek Fan gewesen. Und ich würde es gern geblieben sein, aber auch hier gehen die Geschichten den Weg aller modernen Filme. Sie verschreiben sich der Action und verlieren sich darin. Die Botschaften der alten Filme sind Geschichte. Leider. Doch trotzdem - diese Stück hat etwas, dem ich mich weder entziehen kann noch will. Ein Stück Stolz und Schönheit und Größe. Und auch ein Stück Liebe. Warum nicht die Liebe zu einem Raumschiff? Warum nicht die Liebe zur Technik? Warum nicht die Liebe zum Weltall? All das gehört genauso zum Universum. Auch für mich. Und deshalb werde ich auch bei diesem Stück immer Tränen in den Augen haben oder ein abenteuerlustiges Funkeln...

Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Marco Schlüter / pixelio.de
Foto: Peter / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Herbert Raschke / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rolf Handke / pixelio.de
Foto: Susanne Richter / pixelio.de
Foto: roja48 / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Rudis-Fotoseite.de / pixelio.de
Foto: Peter A / pixelio.de
Foto: Carolin Daum / pixelio.de
Foto: Thomas Wiesendahl / pixelio.de
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Gabi Schoenemann / pixelio.de
Foto: H.D. Volz - pixelio.de
Foto: hum / pixelio.de
Foto: Maren Beßler - pixelio.de
Foto: Rosel Eckstein / pixelio.de
Foto: Alexander Altmann / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de