Über den Wolken

 An alle Grenzen

Fotos: Heike Würpel

Vor dreizehn Jahren bin ich diesen Track schon einmal gegangen. Bei strahlendem Sonnenschein und unbeirrbar blauem Himmel. Damals war mir nicht im geringsten bewußt, wie ausgesetzt und dem Wetter nahe dieser Weg ist. Mir war nicht bewußt, das hier der Sturm so sehr toben kann, das jeder Schritt über dem Baumgrenze unmöglich ist. Und an Schnee habe ich gleich gar nicht gedacht.

 

Diesmal schenkt mir die Natur alles. Ihre gesamte Bandbreite auf den 60 Kilometern Purheit. Regenbögen, Wolkengüsse, Hagel, Schnee und Sturm. Tosende Wasserfälle, Mossbäume und Sonnenlicht. Quietschnasse Schuhe und eisige Finger. 

 

Und vor allem - atemlose Stille und tiefen Frieden. Ich möchte keinen Zentimeter missen und keine Sekunde. Es ist eine einzigartige Erfahrung, weit jenseits und doch mitten in dieser Welt. 

 

Der Kepler Track ist ein Kreis - es braucht - wenn man jeden Meter läuft, keinen Transport zum Ausgangs- oder Endpunkt. Alles beginnt in Te Anau, diesem wunderbaren kleinen Ort an einem traumhaften See mitten in Fjordland.... Und dort endet es auch.....

Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Marco Schlüter / pixelio.de
Foto: Peter / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Herbert Raschke / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rolf Handke / pixelio.de
Foto: Susanne Richter / pixelio.de
Foto: roja48 / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Rudis-Fotoseite.de / pixelio.de
Foto: Peter A / pixelio.de
Foto: Carolin Daum / pixelio.de
Foto: Thomas Wiesendahl / pixelio.de
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Gabi Schoenemann / pixelio.de
Foto: H.D. Volz - pixelio.de
Foto: hum / pixelio.de
Foto: Maren Beßler - pixelio.de
Foto: Rosel Eckstein / pixelio.de
Foto: Alexander Altmann / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de