Maybe Tomorrow

Boori (Monthy) Pryor

 

Es ist ein Buch, nach dem ich lange gesucht habe. Eine persönliche Geschichte eines Aboriginie. Eine Geschichte von der Gegenwart. Von seinen ganz alltäglichen Erfahrungen. Seinem Leben und dem Aufeinanderprallen der Kulturen. Eine Geschichte von Schmerz, Ignoranz, Überlebenswillen und Demütigung. Eine Geschichte von inneren Reichtümern, dem Bewahren von Wissen und eine offene Hand für ein andere Miteinander. 

 

Es ist eine ehrliche und direkte, einfache und damit direkt in die Seele sinkende Sprache. Es sind Worte, die aus dem Herzen kommen. Und damit wahrhaftiger und berührender, als alles, was ich jemals zu diesem Thema gelesen habe. 

 

ISBN: 0-14-027397-2

Traumfänger

Marlo Morgan

 

Es ist für mich ein zwiespältiges Buch, bei dem ich ständig die Brille der Autorin herausfiltern muss, um an die für mich wichtigen Botschaften zu gelangen. Botschaften, die da sind. Botschaften, die mich berühren. Marlo beschreibt mit ihren Worten, auf ihre Art Erfahrungen mit einem Stamm der Aborigines. Eine Wanderung durch den Kontinent mit allen Herausforderungen. Sie lässt mich teilhaben an vielen Weisheiten, an einer tiefen, intuitiven Verbindung zur Natur und zum Geist der Erde. Einer tiefen Verbindung zum eigenen Wesen.

 

Aber gleichzeitig ist es auch gefüllt mit einem extrem negativen Selbstbild der Autorin. Einem kompletten Ablehnen des westlichen-weissen Lebensstils und einer Verherrlichung des Aboriginies-Weges, die ich so weder unterschreiben könnte noch wollte.

 

Dadurch entsteht für mich ein Buch, das eigentlich Verstehen fördern sollte, aber mit der Absolutheit der Selbstverleugnung und Verherrlichung des Einfachen einen neuen, tiefen Graben produziert.

 

Trotz allem, ich kann die Schätze sehen. Und ich bekomme eine tieferes Gefühl für das Wesen und die wunderbaren Gaben, die die Aborigines für diese Welt in den Händen halten. Deshalb bleibt es auf meiner "Bücherliste".

 

ISBN 3-442-30631-0

Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Marco Schlüter / pixelio.de
Foto: Peter / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Herbert Raschke / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rolf Handke / pixelio.de
Foto: Susanne Richter / pixelio.de
Foto: roja48 / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Rudis-Fotoseite.de / pixelio.de
Foto: Peter A / pixelio.de
Foto: Carolin Daum / pixelio.de
Foto: Thomas Wiesendahl / pixelio.de
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Gabi Schoenemann / pixelio.de
Foto: H.D. Volz - pixelio.de
Foto: hum / pixelio.de
Foto: Maren Beßler - pixelio.de
Foto: Rosel Eckstein / pixelio.de
Foto: Alexander Altmann / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de