Vaterland der ehrenwerten Menschen

Ein Ansatzversuch

              © www.kappisdesign.de / pixelio.de           © Sef Valentin / pixelio.de                   © Sef Valentin / pixelio.de

Noch weiß ich nicht viel über dieses Land im Westen Afrikas. Noch verschwimmen die Länder ohne eigene Konturen zu haben. Erst langsam taste ich mich heran.

 

Diesen Namen - den der Hauptstadt - habe ich schon gehört: Ouagadougou.

 

Jetzt weiß ich auch, das dieses Land französische Kolonie war, das hier 18,9 Millionen Menschen leben, die aus 60 verschiedenen Stämmen kommen und das der Islam die verherrschende Religion ist. Ungewöhnlich stark hat sich auch die eigene afrikanische Religion erhalten. Vielleicht kommt es daher, das Malidoma Somé's wunderbares Buch über Schamanismus nur hier entstehen konnte.

 

Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Marco Schlüter / pixelio.de
Foto: Peter / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Herbert Raschke / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rolf Handke / pixelio.de
Foto: Susanne Richter / pixelio.de
Foto: roja48 / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Rudis-Fotoseite.de / pixelio.de
Foto: Peter A / pixelio.de
Foto: Carolin Daum / pixelio.de
Foto: Thomas Wiesendahl / pixelio.de
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Gabi Schoenemann / pixelio.de
Foto: H.D. Volz - pixelio.de
Foto: hum / pixelio.de
Foto: Maren Beßler - pixelio.de
Foto: Rosel Eckstein / pixelio.de
Foto: Alexander Altmann / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de