Diktatur, Rebellion, Freiheit

                       © SonneDo - pixelio.de                       © Rainer Sturm / pixelio.de                       © SonneDo / pixelio.de

Wir in Deutschland sind praktisch das Paradebeispiel für totalitäre Systeme. Wir sind auch ein Paradebeispiel für deren Überwindung. Unsere Geschichte ist gefüllt mit Extremen. Einmal ist da dieser ungebremste Drang nach Freiheit und Individualität, der uns solche Dinge wir Kleinstaaterei aber auch eine blühende alternative Szene beschert hat. Und auf der anderen Seite dieser Drang zu vollkommener Kontrolle und Gleischschaltung. Wir wechseln mit Leichtigkeit zwischen diesen beiden Eckpunkten hin und her. Die Balance haben wir dabei nur scheinbar gefunden und auch nur für jeweils kurze Zeit. 

 

Dieses stetige Wechselspiel hat die Menschen wachsam gemacht. Wir sind Meister im Mißtrauen in staatliche Kontrollen. Meister im Hinterfragen, kritischen Denken, Diskutieren und im selbstständigen Handeln. Wir sind Meister, im Umschiffen von Klippen die von irgendwoher verordnet worden sind. Doch wir sind auch extrem unterwürfig, liebdienerisch und obrigkeitshörig. Wir sind auch Meister darin, unsere Fahne in den mit dem Wind zu drehen und Ja und Amen zu sagen. Alles ist gleichzeitig da. Weil es zwei Seiten der gleichen Medaillie sind. 

 

Im Umarmen jeder dieser Extreme versteckt sich die Kraft dieses Landes. Verleugnung und Unterdrückung eines Teiles bewirkt das Gegenteil. Sie lähmt uns. 

 

Jeder der Orte, die mich hier rufen, erzählt auf die eine oder andere Art von diesen Extremen und meiner Geschichte mit ihnen. Sie erinnern, sie wekcen auf, sie zeigen neue Perspektiven. 

 

Deutschland ist so etwas wie ein lebendiger "Think Tank", wenn es um eine neue Welt geht. Um andere Arten zu sein. Und - es ist ein Seismograph, wenn die Menschheit in ein Extrem abzudriften droht. Hier sind die Stimmen, die laut werden, wenn es drauf ankommt. Denn - mit Rebellion und friedlichen Revolutionen kennen wir uns auch aus... Was für ein Geschenk...

 

 

Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Marco Schlüter / pixelio.de
Foto: Peter / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Herbert Raschke / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rolf Handke / pixelio.de
Foto: Susanne Richter / pixelio.de
Foto: roja48 / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Rudis-Fotoseite.de / pixelio.de
Foto: Peter A / pixelio.de
Foto: Carolin Daum / pixelio.de
Foto: Thomas Wiesendahl / pixelio.de
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Gabi Schoenemann / pixelio.de
Foto: H.D. Volz - pixelio.de
Foto: hum / pixelio.de
Foto: Maren Beßler - pixelio.de
Foto: Rosel Eckstein / pixelio.de
Foto: Alexander Altmann / pixelio.de
Foto: Heike Würpel
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de